kleines Logo

VERBRECHEN

Strafrichterin liest Schirach

 

Martin Pfisterer

Eine Lesung mit Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach im Remter des Klosters Walsrode

Der Strafverteidiger und Schriftsteller Ferdinand von Schirach beschreibt in seinen Kurzgeschichten Fälle mit Handlungshärte, doch die Kriminalität wird konsequent anders verhandelt. Es geht nicht darum, einen Täter zu überführen – es geht darum, ihn zu verstehen.

Die Frankfurter Straf- und Haftrichterin Sylvia Hauptmann weiss, wovon Schirach schreibt, von ihrem beruflichen Alltag. Ohne falschen Pathos, klar und präzise, eher unterkühlt liest sie seine Texte und gibt somit dem Zuhörer Spielraum für seine Empfindungen und Schwierigkeiten eines eindeutigen moralischen Urteils.
Ein spannender Abend, der viele Fragen offen läßt!

Eintritt 10,00 € im Vorverkauf,
Voranmeldung und weitere Informationen unter (0 51 61) - 48 58 380 oder per e-Mail

Alle Veranstaltungen finden unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen statt!

Auf ein Wiedersehen im Oktober im Evangelischen Damenstift Kloster Walsrode.